Bücher, Zeitschriften, Journale, Musikalien und digitale Medien der Derra de Moroda Dance Archives sind im Online-Katalog der Universität Salzburg erfasst und können über die Suchmaschine UBsearch recherchiert werden. Der Bestand des Tanzarchivs wird in der Trefferliste mit dem Standort "FB Unipark Derra de Moroda Tanzarchiv" angezeigt. Die Eingabe der Zeichenfolge "dupaddm" in der Suchzeile führt zum kompletten Buch- und Medienbestand der Derra de Moroda Dance Archives; durch den Zusatz weiterer Suchwörter (Autor, Schlagwort etc.) kann die Suche eingegrenzt werden.

Auf Katalogisierungsarbeiten von Friderica Derra de Moroda beruht der gedruckte Bibliothekskatalog "The Dance Library. A Catalogue. Compiled and annotated by Friderica Derra de Moroda. Edited from the Manuscript left by the Author by Sibylle Dahms and Lotte Roth-Wölfle, München: Robert Wölfle 1982" (Publikationen des Instituts für Musikwissenschaft der Universität Salzburg. Derra de Moroda Dance Archives. Tanzforschungen 1). Er dokumentiert nicht nur den Bestand der Derra de Moroda Dance Archives bis 1982, sondern dient generell als wichtiges Nachschlagewerk für Tanzliteratur weltweit.

Digitale Version des Kataloges im pdf-Format

Benützung und Entlehnung

Für die Nutzung und Entlehnung von Medien aus den Derra de Moroda Dance Archives gelten grundsätzlich die Regelungen der Universitätsbibliothek Salzburg (siehe https://www.plus.ac.at/universitaetsbibliothek/bibliotheksbenuetzung/). Außer Haus entlehnbar sind alle Medien der DdMDA, die nach der Schenkung der Sammlung an die Universität (nach 1978) erworben wurden. Konkret betrifft das Bücher ab der Signatur DdM 9100 sowie digitale Medien (DVDs etc.). Ob Sie ein DdM-Buch/Medium entlehnen können oder nicht, wird direkt in der Suchmaschine UBsearch unter „Ausleihstatus“ angezeigt. Vor 1978 erworbene Bestände sind nicht entlehnbar, können aber in der Bibliothek konsultiert werden.
Wenn Sie Medien der DdMDA entlehnen oder in der Bibliothek konsultieren möchten, bitten wir Sie, nach Möglichkeit zu den regulären Öffnungszeiten ins Tanzarchiv zu kommen. Dort steht Ihnen ein Mitarbeiter auch für weitere Informationen oder Fragen zur Verfügung. Die Bücher, die Sie entlehnen möchten, können Sie dann an der Infotheke der Unipark-Bibliothek auf Ihr Benutzerkonto verbuchen lassen.

Kopieren und Reproduktionen
Das Anfertigen von Kopien für den eigenen Gebrauch ist in der Regel gestattet, sofern nicht konservatorische Gründe dagegen sprechen. Bitte verwenden Sie hierfür nach Möglichkeit die Buchscanner, die sich im mittleren Teil der Bibliothek befinden und materialschonendes und kostenloses Scannen direkt auf einen USB-Stick ermöglichen. Reproduktions-Anfragen richten Sie bitte direkt an Dr. Irene Brandenburg (irene.brandenburg[at]sbg.ac.at).