Das Tanzarchiv befindet sich in der Fachbibliothek Unipark der Universität Salzburg (Erzabt-Klotz-Str. 1, A-5020 Salzburg, 1. UG).

In der vorlesungsfreien Zeit im Februar sind die Derra de Moroda Dance Archives zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montag, 12-16 Uhr
Mittwoch, 15-18 Uhr

Alle BenutzerInnen werden herzlich gebeten, nach Möglichkeit zu diesen Zeiten ins Archiv zu kommen und sich mit den jeweiligen Buchwünschen direkt an die studentischen MitarbeiterInnnen zu wenden, die Sie zu den angegebenen Zeiten auch telefonisch unter der Nummer  0043-(0)662-8044-4923 bzw. per Mail (This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.) kontaktieren können. In Ausnahmefällen sowie während der Schließzeiten besteht ferner die Möglichkeit, sich mit konkreten Buchwünschen unter Angabe der jeweiligen Signatur(en) (siehe Online-Katalog) auch an die MitarbeiterInnen an der Infotheke der Unipark-Bibliothek zu wenden, die dann die gewünschten Titel für die Benutzung in der Bibliothek bereitstellen.
Für detailliertere Auskünfte bzw. für individuelle Termine für Archivbesuche (ggf. auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten) wenden Sie sich  bitte an Dr. Irene Brandenburg (Telefon +43-(0)662-8044-4672, This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it..

Eine Übersicht zur Archivbenutzung steht auch als PDF-Download in Deutsch und Englisch zur Verfügung.

 

Recherche und Bestellung

Die Medien aus dem Bestand der Derra de Moroda Dance Archives sind unter Angabe der Signaturen an der Infotheke am Eingang der Unipark-Bibliothekzu bestellen. Die Recherche im Bestand erfolgt über den Online-Katalog der Universität Salzburg (http://www.uni-salzburg.at/bibliothekOnline-Katalog). Der Bestand des Tanzarchivs wird in der Trefferliste mit dem Standort „FB Unipark Derra de Moroda Tanzarchiv“ angezeigt. Für die Recherche steht ferner der gedruckte Katalog zur Verfügung: The Dance Library. A Catalogue. Compiled and annotated by Friderica Derra de Moroda. Edited from the Manuscript left by the Author by Sibylle Dahms and Lotte Roth-Wölfle, München 1982.

Die Bücher werden von den MitarbeiterInnen an der Infotheke ausgehoben und für einen Tag auf die Benutzerkarte verbucht. Ausleihe außer Haus ist nicht möglich, d.h. die Bücher können nur innerhalb des Bibliotheksbereichs benutzt werden. Kopieren ist in der Regel gestattet, sofern nicht konservatorische Gründe dagegen sprechen. Insbesondere bei älteren Publikationen, bei Bildbänden etc. sollte hierfür nach Möglichkeit der Buchscanner genutzt werden, der sich im mittleren Teil der Bibliothek befindet und materialschonendes und kostenloses Scannen direkt auf einen USB-Stick ermöglicht. Vor Verlassen der Bibliothek müssen die Bücher wieder an der Infotheke abgegeben werden; länger benötigte Medien können an der Infotheke deponiert werden.