There are no articles in this category. If subcategories display on this page, they may contain articles.

Subcategories

25.-26. November 2011

Universität Salzburg, Unipark Nonntal, Erzabt-Klotz-Straße 1, 5020 Salzburg, Tanzstudio

Konzeption: Claudia Jeschke, Nicole Haitzinger
Produktion: Irene Brandenburg, Elisabeth Hirner
Veranstalter: Abteilung für Musik- und Tanzwissenschaft mit Unterstützung von Wissenschaft und Kunst

In einem tänzerischen „Museum auf Zeit“ werden aktuelle Re-Stagings in Auseinandersetzung mit Anderem / Anderen im 19. Jahrhundert in Hinblick auf ihre mimetisch-korporalen Tradierungen und ihre energetisch-physischen Dimensionen vorgestellt. Der im neuen Tanzstudio inszenierte Gedächtnisraum präsentiert historische Materialien aus den Derra de Moroda Dance Archives zur Konstruktion von Alteritäten; in ihm werden ihre Kontexte befragt, Kurzvorträge von Fachleuten (u.a. Christopher Laferl und Ralph Poole) integriert, wie auch die vielschichtigen Möglichkeiten des Transfers von „Einst und Anderswo“ in die Gegenwart aus der Perspektive von zeitgenössischen Künstlern/Künstlerinnen (Alexander Deutinger, Sabina Holzer, Amanda Piña, Linda Samaraweerová) diskutiert.

  • Workshop mit Sandra Chatterjee: Re-Staging Indian Dance: Zwischen Tradition, Moderne und Postkolonialität
  • Ralph Poole: „. . . what makes a person like me exist." Das schwarze Wunderkind des 18. Jahrhunderts als Jazzopernstar
  • Sandra Chatterjee: Restaging Indian Dance: Zwischen Tradition, Moderne und Postkolonialität
  • Christiane Karl: La Corrida (Der Stierkampf) -- Re-Staging / Re-Inventing Hispanizität
  • Alexander Deutinger / Martha Navaridas: fandango and common consciousness
  • Sabina Holzer: Tanz ohne NameN (MZ), oder: fremde Versprechen
  • Zoilly Molnár: autoRAW_dancer02 [Video]
  • Christopher Laferl: Die Inszenierung von Whiteness in der karibischen und brasilianischen Popularmusik (1920-1960)
  • Anna Edlin: Pas de l´abeille
  • Anja Arendt: Bournonville Notation
  • Elisabeth Hirner, Theresa Pointner, Manfred Soraruf: Livret: mise en scène
  • Linda Samaraweerová: Chanson de Geste
  • Amanda Piña: Valses Indiennes

Siehe auch: Einst und Anderswo: Museum der Figuren // documentary movie